Veranstaltungen

In der Sögestraße ist immer viel los: Verkaufsoffene Sonntage, La Strada, Winterlicht oder unser Spanferkelessen.

Was für den auswärtigen Besucher nicht auf Anhieb verständlich klingt, ist für die einheimischen Bremerinnen und Bremer ein eindeutiger Hinweis, dass die Verabredung in der Sögestraße stattfindet. Genauer gesagt bei der bronzenen Skulptur „Schweinehirt und seine Herde“, welche die Kaufleute am Eingang der Straße in den 1970er Jahre errichten ließen. Die Einkaufsstraße punktet mit einem urbanen Einkaufserlebnis aus attraktiven Marken und einladender Gastronomie.

Die Eigentümer und Geschäftsanlieger der Sögestraße sind seit Jahren besonders engagiert. Sie finanzieren über die Eigentümergemeinschaft Sögestraße (BID Sögestraße) Veranstaltungen, eine eindrucksvolle Winterbeleuchtung sowie eine Begrünung mit Lorbeerbäumchen, welche die Straße säumt.

In jedem Jahr laden die Anlieger der Sögestraße die Besucher der Straße ein: Als Hommage an die charaktervolle Schweineskulptur in mitten der Sögestraße zum knuspriges Spanferkelessen. Lassen Sie sich nieder, genießen Sie die Atmosphäre der Straße und kosten Spanferkel frisch aus dem Ofen, gerne mit einem Glas Wein dazu. Immer im September.

Alle Veranstaltungen in der Bremer City finden Sie hier >>